Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

           

Viele Reisende durchfahren das charmante Dörfchen Caimari nur auf ihrem Weg zum Santuari de Lluc oder besuchen es wegen der modernen Ölmühle. Doch die Wenigsten wissen, daß man in diesem Dorf neben köstlichem Olivenöl auch knackig geröstete Mandeln und verführerischen Marmeladen findet. Es gibt hier also noch viel mehr zu entdecken! Wir laden Sie ein auf eine Wanderung in Mitten der Tramuntana unweit des Weitwanderweges Gr 222. Von unserem Startpunkt mitten im Dorfkern, brechen wir auf zu einer jahrhundertealten Finca. Idyllisch und ruhig in einem kleinen Seitental gelegen erwarten uns hier die knorrig gewachsenen, jahrhunderten Olivenbäume der Tramuntana. Sie liefern die Grundlage für ein ausgezeichnetes Olivenöl, welches wir am heutigen Tage auch noch probieren werden. Wir durchstreifen die Hänge und es geht vorbei an riesigen Höhlen und den typischen Steinterrassen in denen die Schafen friedlich weiden. Bei unserer Runde im Steineichenwald entdecken wir zudem die Spuren längst ausgestorbener Berufe wie den Köhler und den Kalkbrenner.
Nach unserer Wanderung begeben wir uns dann gemeinsam zu einer nahegelegenen Finca auf der die leckeren mallorquinischen Mandeln noch im Holzofen geröstet werden. Neben dem bereits erwähnten Olivenöl und weiteren mallorquinischen Köstlichkeiten, erwartet uns zudem noch eine süße Versuchung des Dorfes in Form einer Marmeladenverköstigung. Die Zutaten für die Marmeladen stammen aus ökologischem Anbau und werden liebevoll von Hand zubereitet.

  • Dsc00459
  • Dsc00457
  • Dsc00483
  • Dsc00510
  • Dsc00496
  • Dsc00486
  • Dsc00544

Ermäßigung für Kinder auf Anfrage